Schleuderverfahren für Pfähle, Masten und Druckrohre

Eine besondere Stärke des Schleuderverfahrens ist die Herstellung längsvorgespannter Betonprodukte. So ist mit heutigen PRINZING-PFEIFFER Schleuderanlagen die Herstellung vielfältiger Produkte möglich:

  • Masten für Energieversorgung, Telekomunikation und Beleuchtung
  • Halbschalen für Be- und Entwässerung
  • Druckrohre für Wasserversorgung
  • Pfähle für Tiefbau- und Hafenprojekte

Schleuderanlagen bestehen aus einer Vielzahl einzelner Maschinen und Geräten, die je nach Erfordernissen von PRINZINGPFEIFFER in einem unterschiedlichen Automatisierungsgrad geliefert werden.

Die Vorteile des Schleuderverfahrens

  • Sehr hohe Betonverdichtung durch sehr niedriges Porenvolumen
  • Geschlossene glatte Oberflächen der Produkte
  • Exakte Baulänge und Außendurchmesser durch vollständige Formraumbegrenzung
  • Hohe Maßhaltigkeit der Endprodukte durch Aushärten der frischen Produkte im Formmantel
  • Hohe Flexibilität in der Formgebung der Rohre bezüglich der Baulänge, der Wandstärke und der äußeren Geometrie
  • Geeignet zur Herstellung von längs vorgespannten Betonprodukten mit hervorragenden bautechnischen Eigenschaften.

Funktionsweise des Verfahrens

Beim Schleuderverfahren wird die Form mit dem unverdichteten Frischbeton in Rotation versetzt. Dadurch wirkt auf die Betonmasse eine Fliehkraft, welche diese nach außen an die Formwand presst. Die spezifisch schweren Teile der Betonmischung bewegen sich schneller in Richtung der Formwand als die spezifisch leichten Teile und es entsteht der für den Wandquerschnitt eines geschleuderten Produkts typische Kornaufbau eines Betongefüges von größter Dichte und geringstem Porenvolumen.
Die äußere Schicht enthält sehr dicht verpackt die grobe Körnung und eine glatte, geschlossene Oberfläche. Die innenliegende Schicht, besteht aus Zementleim und Zuschlagsstoff-Kleinteilen (die sogenannte „Speckschicht“).

Wählen Sie zwischen den einzelnen
Unternehmensbereichen der TOP-WERK Group:



Betonsteinanlagen, Misch-
anlagen, Betonsteinformen

ZU HESS GROUP

Plattenanlagen,
Veredelungsanlagen

ZU SR-SCHINDLER

Anlagen für
Infrastrukturprodukte

ZU PRINZING-PFEIFFER

Porenbeton,
Kalksandstein

ZU AAC SYSTEMS