Tumble Master

Mit dem Tumble Master, einer Hochleistungsanlage zur künstlichen Alterung von Betonsteinen, hat sich eine weitere patentierte Eigenentwicklung der HESS-GROUP am Markt durchgesetzt.

Die Besonderheit dieser Maschine liegt darin, dass bei unveränderter Steinanordnung die Steinkanten individuell gebrochen werden können. Ohne Beschädigung der Steinoberfläche kann jedes Bearbeitungsbild der Kante oder der Gesamtfront erzeugt werden.

Der Tumble Master veredelt Pflastersteine mit einer Steinhöhe von 60-125mm durch Rumpeln, einschließlich der sich anschließenden Stapelung der fertigen Produkte.

In der Ausführung TP4 erreicht diese Anlage eine Tages-leistung (8h) von ca. 1.000-1300 qm bei beidseitiger Bearbeitung, ca. 2000-2500 qm bei einseitiger Bearbeitung.

In der Ausführung TP8 sind durch Taktzeiten von ca. 10 Sek.  je Steinlage (1,0-1,3qm), Tagesleistungen (8h) bis
ca. 2.500 qm möglich.

Technische Merkmale:

  • individuelle Einstellung zur Erreichung der gewünschten Oberfläche
  • frequenzgesteuerter Antrieb aller Komponenten möglich
  • vollautomatische Umstellung auf andere Steinformate oder –höhen in weniger als 3 Minuten
  • verlegegerechte Steinanordnung in der Form bleibt erhalten
  • geringster Verschleiß, geräuscharm, minimale Staubentwicklung
  • Paketlage gleich Steinanordnung in der Form

Wählen Sie zwischen den einzelnen
Unternehmensbereichen der TOP-WERK Group:



Betonsteinanlagen, Misch-
anlagen, Betonsteinformen

ZU HESS GROUP

Plattenanlagen,
Veredelungsanlagen

ZU SR-SCHINDLER

Anlagen für
Infrastrukturprodukte

ZU PRINZING-PFEIFFER

Porenbeton,
Kalksandstein

ZU AAC SYSTEMS