Befüllstation für Vorsatz

Volumetrische Vorsatzdosierung und Befüllung der Form. 2 Dosiersysteme verfügbar.

zum Produkt

Vorsatz-Verteilerstation und Serviceplatz

Zur optimalen Verteilung unterschiedlicher Vorsatzbetone sind verschiedene Systeme inklusive eines Serviceplatzes verfügbar.

zum Produkt

Befüllstation für Hinterbeton

Vollständige Befüllung bis zur oberen Kante sowie gezielte Überfüllung in Teilbereichender Form mittels einer Hinterbetonbeschickung.

zum Produkt

Vorpress- und Hauptpress-Station

Beginn des Verdichtungsprozesses und Wasseraustauschs zwischen Vorsatz- und Hinterbeton. Endgültige Verdichtung der Betonplatte.

zum Produkt

Ausstoß-Station

Ausstoßen des Plattenrohlings aus der Presse auf den Plattenabsetzwagen. Es sind zwei Ausstoßsysteme verfügbar.

zum Produkt

Marmorier- und Colorieranlage

Eigenständige, verfahrbare Anlage zum Marmorieren und/oder Colorieren der Plattensichtseite.

zum Produkt

Direktauswaschanlage

Zum Auswaschen von Hermetikplatten im Pressentakt als Bypass-Drehtischausführung oder als platzsparende Inline-Ausführung

zum Produkt

Flachablagen

Getrennte Ausführung für die Nass- und Trockenseite.

zum Produkt

Handling und Aushärtung

Zum Abnehmen der Platten vom Plattenabsetzwagen durch Vakuumheber, zum 180 ° Wenden und zur Abgabe an den Flachplattenumsetzer der Flachablage-Nassseite.

zum Produkt

Hermetikpressen von SR SCHINDLER


Steigern Sie Ihre Erträge mit unseren Hermetikpressen.
Innovativ. Zuverlässig. Effizient.

UNI Hermetikpressen zur Herstellung von zweischichtigen quadratischen und rechteckigen Platten in hoher Qualität und Dichte.Diese Platten sind als Terrassen- und Gehwegplatten sowie als großformatige Platten im Bereich öffentlicher Plätze und Gebäude, zum Beispiel Bahnhöfe, Flughäfen, Einkaufszentren, einsetzbar. Optional können auch dünne einschichtige Platten für den Innenbereich und die Gebäudeverkleidung durch Erweiterung mit Filterpresstechnologie produziert werden. Aufgrund der Oberflächendichte eignen sich Hermetikplatten zur hochwertigen Gestaltung von Boden- und Wandflächen im Innen- und Außenbereich. Durch unterschiedliche Vorsatzmaterialien und Oberflächenbearbeitungsverfahren läßt sich ein breites Produktspektrum generieren.


Konstruktionsmerkmale

  • Durchgängiges 7-Stationen-Konzept mit Vorpress- und Hauptpressstation
  • Massive Portalbauweise zur optimalen Aufnahme der Presskräfte
  • Geregelte Servo-Hydraulik-Pumpe für den Pressdruck
  • Drehtisch auf innen verzahntem Kugeldrehkranz, geschützt innerhalb der Maschine gelagert inkl. inklusive einer automatischen Schmiereinrichtung
  • Geregelter Servo-Drehtischantrieb
  • Druckluftversorgung der 7 Stationen über Luft-Andocksystem zur sicheren Funktion der Formhubzylinder
  • Alle Teile werden aus hochwertigem Walzstahl gefertigt
  • Alle 7 Stationen sind mit frequenzgeregelten Rüttlern ausgestattet
  • Steuerung und Visualisierung der neuesten Generation (Siemens Simatic S7-1500)
  • Alle elektrischen Befehlsgeräte sind sicher in wasser- und staubdichtem Steuerpult eingebaut
  • Funktionales Sicherheitskonzept
     

Technische Spezifikationen*

Durchschnittliche Taktzeiten
abhängig vom Produktformat und Pressentyp
ca. 12-22 Sek.
* in Abhängigkeit von Produkteigenschaften und gewünschtem Endergebnis für zweischichtige Platten

Station 1
Befüllstation für Vorsatz

Volumetrische Vorsatzdosierung und Befüllung der Form. 2 Dosiersysteme verfügbar.

mehr lesen

Station 2 und 3: Vorsatz-Verteilerstation und Serviceplatz

Zur optimalen Verteilung unterschiedlicher Vorsatzbetone sind verschiedene Systeme inklusive eines Serviceplatzes verfügbar.

mehr lesen

Station 4: Befüllstation für Hinterbeton

Vollständige Befüllung bis zur oberen Kante sowie gezielte Überfüllung in Teilbereichender Form mittels einer Hinterbetonbeschickung.

mehr lesen

Station 5 und 6: Vorpress- und Hauptpress-Station

Beginn des Verdichtungsprozesses und Wasseraustauschs zwischen Vorsatz- und Hinterbeton. Endgültige Verdichtung der Betonplatte.

mehr lesen

Station 7: Ausstoss-Station

Ausstoßen des Plattenrohlings aus der Presse auf den Plattenabsetzwagen. Es sind zwei Ausstoßsysteme verfügbar.

mehr lesen

Marmorier- und Colorieranlage

Eigenständige, verfahrbare Anlage zum Marmorieren und/oder Colorieren der Plattensichtseite.

mehr lesen

Direktaus-
waschanlage

Zum Auswaschen von Hermetikplatten im Pressentakt als Bypass-Drehtischausführung oder als platzsparende Inline-Ausführung

mehr lesen

Flachablagen

Getrennte Ausführung für die Nass- und Trockenseite.

mehr lesen

Handling und Aushärtung

Zum Abnehmen der Platten vom Plattenabsetzwagen durch Vakuumheber, zum 180 ° Wenden und zur Abgabe an den Flachplattenumsetzer der Flachablage-Nassseite.

mehr lesen

Vorteile der UNI Hermetikpressen

  • Optimaler Zugang für Wartung, Formwechsel und Bedienung durch 7-Stationen-Konzept
  • 6- oder 7-Stationen-Konzept
  • Verbesserung der Zugänglichkeit durch Portalbauweise
  • Optimierte Taktzeiten durch geregelten Servo-Drehtischantrieb
  • Schutz der Antriebseinheit vor Verschmutzung durch gekapselte Ausführung des Drehtischs
  • Gute Zugänglichkeit der Antriebseinheit über den Pressentisch
  • Frühzeitige Erkennung vom Verschleiß der Ultrabuchsen zwischen Pressstück und Amboss durch elektronische Luftspaltüberwachung, dadurch Planbarkeit von Serviceintervallen und Reduzierung ungeplanter Stillstandzeiten
  • Reinigungs- oder Wartungsarbeiten weitestgehend unabhängig vom Betrieb der Presse durch Schnellwechselsystem (Plug-In) für 2 Dosatoren
  • Optimale Befüllung der Form und Rückführung von Überschußmaterial in den Prozess durch Hinterbetonbeschicker (Patentiert für Deutschland)
  • Prozessoptimierung durch Auswahl verschiedener Vorsatzverteilsysteme
  • Steigerung der Engergieeffizienz durch den Einsatz einer hoch dynamischen Servohydraulik
  • Erleichterung von vorbeugenden Wartungsarbeiten ohne Pressenstopp durch freien Zugang zum zentralen Pneumatikventilschrank am Hauptpressrahmen
  • Hohe Anlagenverfügbarkeit durch visualisierte Bedienoberfläche und Störungsanalyse
  • Wahlweise sind Produkte mit beliebiger Oberflächenstruktur sowie mit Fasen und Abstandshaltern sowie Blindenplatten herstellbar
Presse  UNI 500/6  UNI 600/7 UNI 1200/7  UNI 1200/6 UNI 1200 plus/6
Anzahl der Stationen 6 7 7 6 6
Max. Plattenformate 1-fach  [mm] 500 x 500 600 x 600 (1.000 x 1.000
bei Belegung mit 3 Formen)
800 x 800
900 x 600
1000 x 500
1.000 x 1.000 1.000 x 1.000
Max. Plattenformate 2-fach  [mm] 300 x 300 600 x 400 500 x 500 500 x 500 600 x 600
Max. Plattenformate 4-fach  [mm] 200 x 200 300 x 300 400 x 400 450 x 450 450 x 450
Drehtischdurchmesser 2.900 mm 3.900 mm 4.700 mm 4.700 mm 4.700 mm
Abstand Hubzylinder Formrahmen 750 mm 1.090 mm 1.275 mm 1.275 mm 1.475 mm
Min. Plattenstärke: Formatabhängig, bis zum Format 400x400 min. 35 mm,
bei größeren Formaten für jedes Format einzeln nach Materialwerten festlegen.
Max. Plattenstärke: 80 mm  80 mm 100 mm  100 mm 100 mm
Max. Hauptpresskraft 500 t  600 t 1.200 t  1.200 t  1.200 t 
Kolbendurchmesser der Hauptpress-Station 460 mm  540 mm  770 mm  770 mm  770 mm 
Gewicht inkl. 1 Set of Formeinrichtungen ca. 20.000 kg  ca. 30.000 kg ca. 65.000 kg  ca. 65.000 kg  ca. 65.000 kg 
Gesamtanschlusswert 45 kW  68 KW 95 kW  95 kW  95 kW 
Möglicher Arbeitstakt  11 – 12 s  13 - 14 s    15 - 20 s  16 - 25 s 16 - 25 s
Länge x Breite x Höhe 3,75 x 3,25 x 2,3 m  4,8 x 4,0 x 3,2m 6,0 x 5,0 x 4,0 6,0 x 5,0 x 4,0